Herzlich Willkommen

Vereinsmitglieder
Vereinsmitglieder am Belebungswochenende
Foto: U. Klages

Neu in diesem Jahr

In diesem Jahr gibt es für Vereinsmitglieder und Interessierte einen Stammtisch. Hier können sich alle, die Zeit und Lust haben, zusammenfinden und austauschen. Der Stammtisch findet im Gasthaus Sieling ( Lange Str. 35, 31618 Liebenau) ab 19:00 Uhr statt.

Die bisher geplanten Termine sind:

Freitag, 05. April 2019
Freitag, 17. Mai 2019
Freitag, 07. Juni 2019
Freitag, 12. Juli 2019
Freitag, 06. September 2019
Freitag, 11. Oktober 2019

Der Termin für August steht noch nicht fest. Er wird sich nach dem Tag der offenen Grabung richten.

Wir freuen uns auf Euch!

Die Rolle der Frau im Frühmittelalter - Belebungswochenende am 18./19. Mai 2019

Am Wochenende vom 18./19.05.19 dreht sich beim Verein RAUZWI - Lebendige Archäologie Mittelweser e.V. alles um die Rolle der Frau im Frühmittelalter. An beiden Tagen wird das Freilichtgelände am altsächsischen Gräberfeld zwischen Liebenau und Steyerberg in der Zeit von 11.00 bis 18.00 Uhr von Geschichtsdarstellern belebt. Besucher können hier erleben, wie die Frauen damals gewebt, gekocht und viele andere Arbeiten verrichtet haben. Es gibt Einblicke in die Kräuterkunde und auch der Brotbackofen wird wieder in Betrieb genommen um schmackhafte „Altsachsenbrote“ zu backen. Der Eintritt auf das Freilichtgelände ist frei.

Aber verbrachten die Frauen ihre Zeit wirklich die meiste Zeit an der Kochstelle und am Webstuhl, während ihnen die Kinder am Rockzipfel hingen? Waren Frauen tatsächlich darauf limitiert in der damaligen Männergesellschaft lediglich eine untergeordnete Nebenrolle zu spielen? Welche Antworten vermag die archäologische Forschung zu diesem Thema zu geben? Ein Highlight an diesem Wochenende ist eine ca. 1,5 stündige Erlebnistour über das Gräberfeld bei der diese und viele weitere Fragen beantwortet werden. Den Teilnehmern werden Frauen in verschiedensten Lebensumständen begegnen, in der Familie, als Herrin und Magd. Als Heilerin und Handwerkerin, als Einwanderin und Geisel sowie im Kontakt mit Glaube und Magie. Dabei wird die eine oder der andere vielleicht eine kleine Überraschung erleben, wenn wir Geschichte mit Aktualität zu verknüpfen. Beginn der Themenführung ist jeweils um 14.00 Uhr, die Kosten betragen 6,- € pro Person.

Auf dem Freilichtgelände wird zudem weiter am Pfostenspeicher gearbeitet. Dieses Gebäude ist ein neues Langzeitprojekt des Vereines und soll mit den Mitteln und Methoden des frühen Mittelalters gebaut werden. Hier darf man den tatkräftigen Männern bei der Arbeit zusehen.

Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt. Jeweils ab 12.00 Uhr gibt es Bratwurst und alkoholfreie Kaltgetränke. Ganz neu im Programm ist der RAUZWI Honigsenf mit Zutaten aus der Zeit von Karl dem Großen, der auch für ein geringes Entgelt mit nach Hause genommen werden kann.

Der Verein RAUZWI – Lebendige Archäologie Mittelweser e.V. freut sich über zahlreiche Gäste.

Termine 2019

23. - 28. April
Bau des Pfostenspeichers auf dem Projektgelände

18./19. Mai
Belebung des Freilichtgeländes
Thema: Die Rolle der Frau im Frühmittelalter
Führung über das Gräberfeld

8./9. Juni
Altsachsenevent (Liebenau)

29./30. Juni
Belebung des Freilichtgeländes
Thema: Männer unter Waffen

August
Archäologische Grabung

7./8. September
Belebung des Freilichtgeländes
Thema: Die Pferde der Altsachsen
Führung über das Gräberfeld

5-/6- Oktober
Reenactor Messe Minden

12./13. Oktober
Belebung des Freilichtgeländes
Thema: Haus- und Handwerk