Wer sind wir?

2014 ist das Projekt "Altsächsisches Gräberfeld" mit einer umfangreichen Seminarreihe über das sächsische Gräberfeld Liebenau/Steyerberg und das frühmittelalterliche Leben in der Region gestartet. Dieses Projekt wurde unterstützt von dem Förderprogramm ehrenWERT. der Klosterkammer Hannover. Die Seminarreihe dauerte bis Ende 2017. Auf dieser Basis fanden sich ehrenamtlich Interessierte zusammen, die im Mai 2016 den Verein RAUZWI - Lebendige Archäologie Mittelweser e.V. gründeten.

Wir wollen die Vor- und Frühgeschichte der Region Mittelweser, besonders im Rahmen des Gräberfeldes zwischen Liebenau und Steyerberg, archäologisch und historisch erforschen, bewahren, aufarbeiten und mittels Lebendiger Archäologie der Öffentlichkeit zugänglich machen.

Vereinsflyer

Vereinsflyer (1,5 MiB)

Die nächsten Termine

Samstag, 11.08.2018

Belebung des Grubenhauses am Gräberfeld Liebenau/ Steyerberg.

Thema: Getreideernte und Verarbeitung

Im August ist Erntezeit. Wie die Menschen im Frühmittelalter ihr Getreide geerntet und weiterverarbeitet haben steht bei dieser Belebung im Mittelpunkt.